Der Standort Flensburg stellt sich vor

Der Canoff-Standort Flensburg wird von der Abteilung Französisch getragen und versteht sich als ein Zentrum für alle Disziplinen der Europa-Universität Flensburg, die sich in Forschung, Lehre und Wissenstransfer mit Frankreich und der Frankophonie auseinandersetzen. Die Anbindung an das International Center for European Studies (ICES) unterstreicht diese interdisziplinäre Ausrichtung, die wir in den kommenden Jahren entwickeln und stärken wollen. 

Bestimmend für unser Profil ist außerdem, dass wir uns mit regionalen Akteur*innen aus Bildung, Kultur und Zivilgesellschaft vernetzen. Kooperationen bestehen bereits mit Schulen, dem Institut Français de Kiel sowie verschiedenen Kulturinstitutionen im Flensburger Raum.  

Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten wie z.B. Übersetzungsworkshops, Lesungen, Gastvorträgen, Tagungen, Kooperationen bei schulischen Lesewettbewerben oder Veranstaltungen zur Rentrée littéraire wollen wir die französische Sprache, Frankreich und die Frankophonie im Norden kulturell repräsentieren, wissenschaftlich reflektieren und erlebbar machen.

Melden Sie sich gerne, wenn Sie Ideen teilen, kooperieren, Mitglied werden oder einfach nur auf dem Laufendem bleiben wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Leitung: Prof. Dr. Margot Brink
Kontakt: Margot.Brink@uni-flensburg.de